Barion Pixel
A szavak tettek.”

A kosár tartlama

Tovább a fizetéshez

Összesen fizetendő:

Új könyvek Atlantisz könyvek Minden bolti könyv Ajánlatunk Vásárlóink kedvencei Most különösen kedvező árú könyvek

Tekintse meg legújabb könyveinket

kann man nicht erzͤhlen, Das - `Aktion 1005` - Wie die Nazis die Spuren ihrer Massenmorde in Osteuropa beseitigten

kann man nicht erzͤhlen, Das - `Aktion 1005` - Wie die Nazis die Spuren ihrer Massenmorde in Osteuropa beseitigten
Borító: Fűzött
ISBN: 9783930786534
Nyelv: német
Oldalszám: 448
Megjelenés éve: 2008
-10%
9 850 Ft
8 865 Ft
Előrendelés
(Bejelentkezés szükséges)

kann man nicht erzͤhlen, Das - `Aktion 1005` - Wie die Nazis die Spuren ihrer Massenmorde in Osteuropa beseitigten

Anfang 1942, nachdem die Rote Armee den Vormarsch der Wehrmacht auf Moskau gestoppt hatte, begann die nationalsozialistische Staatsführung Vorsorge zu treffen für den Fall ihrer Niederlage. Unter der Bezeichnung "Aktion 1005" ließ sie ab Frühjahr 1943 zahlreiche Kommandos aufstellen, die die Spuren deutscher Verbrechen in Osteuropa nach einem immer gleichen Muster beseitigten: Mehrheitlich jüdische Häftlinge wurden gezwungen, Massengräber zu öffnen, die Leichen aus den Gräbern zu ziehen und auf Scheiterhaufen zu verbrennen, bevor schließlich auch sie selbst ermordet wurden. Gestützt vor allem auf Aussagen und Berichte der wenigen überlebenden Arbeitshäftlinge sowie auf Protokolle staatsanwaltschaftlicher Vernehmungen ehemaliger Kommando-Angehöriger unternimmt dieses Buch erstmals den Versuch, die von Deutschen und ihren Helfern während des Zweiten Weltkriegs begangenen Massenverbrechen und die Verwischung der Spuren dieser Verbrechen im Zusammenhang darzustellen.

A szerzőről:
Jens Hoffmann ist Historiker, lebt in Berlin und veröffentlicht Beiträge zur Geschichte der Shoa.




Kapcsolódó könyvek

Ez az oldal sütiket használ a felhasználói élmény fokozása érdekében. Részletek Elfogadom