Barion Pixel
A szavak tettek.”

A kosár tartlama

Tovább a fizetéshez

Összesen fizetendő:

Új könyvek Atlantisz könyvek Minden bolti könyv Ajánlatunk Vásárlóink kedvencei Most különösen kedvező árú könyvek

Tekintse meg legújabb könyveinket

Luise - Die Kleider der Königin - Mode, Schmuck und Accessoires am preuÍŸischen Hof um 1800

Luise - Die Kleider der Königin - Mode, Schmuck und Accessoires am preuÍŸischen Hof um 1800
Borító: Kötött
ISBN: 9783777435312
Kiadás: 2
Nyelv: német
Méret: 27
Oldalszám: 278
Megjelenés éve: 2010
-10%
10 200 Ft
9 180 Ft
Előrendelés
(Bejelentkezés szükséges)

Luise - Die Kleider der Königin - Mode, Schmuck und Accessoires am preuÍŸischen Hof um 1800

63 Farbtafeln, 256 Abbildungen in Farbe und 24 in schwarz-weiß.

Beiträge von R. Falkenberg, R. Scharmann, G. Wolter u.a. Bearbeitet von B. Hedinger, A. Schendel, S. Schimmel.

Das aufwändig gestaltete Katalogbuch widmet sich der Mode, dem Schmuck und den Accessoires am preußischen Hof in Berlin um 1800. Vorgestellt wird die Garderobe der modebewußten Königin Luise (1776 –1810), der Gemahlin Friedrich Wilhelms III.

Angefangen mit prachtvollen Tages- und Abendkleidern über sportive Reitkostüme, seidene Hüte und bunte Kaschmirshawls bis zur geheimnisvollen Kinnbinde und kostbaren Schmuckstücken aus dem Besitz der Königin entwirft das Katalogbuch ein Modepanorama der Zeit. Erstmals ausgewertete Quellen, darunter das Mitgift- und das Nachlaßinventar Luises, legen Zeugnis ihrer großen Leidenschaft für die Mode ab. Sei es über Vermittler in Paris oder dank der Lektüre internationaler Modejournale – die preußische Herrscherin war bestens über die aktuellen Modetrends informiert und hatte eine beachtliche, reich gefüllte Schatulle zur Verfügung, aus der Lieferanten und Schneider, Hut-, Schuh- und Handschuhmacher, Seiden- und Fächerfabrikanten, kurzum der Kleiderluxus auf hohem Niveau finanziert wurde. Mit Kleiderschenkungen von ungeheurem Wert, seien es Zobelpelze des russischen Zaren oder ein pompöses in Stahl gesticktes Ballkleid als Geschenk Napoleons, wurde darüber hin aus Diplomatie betrieben und Politik ge macht.
Das Buch widmet sich der Mode als einem flüchtigen Phänomen, das gerade dadurch einen hervorragenden historischen Zeit messer darstellt. An der Mode läßt sich der Wandel des Geschmacks ablesen und über diesen der Geist einer Epoche bestimmen. Entfaltet wird ein glanzvolles Mode-Spektrum des Zeitalters, in dem sich Klassizis mus und Empire ein Stelldichein geben.

"Wer in dem üppig bebilderten Katalog blättert, versteht unverzüglich das überraschend große Interesse an der Königin und ihrer Zeit." [Süddeutsche Zeitung]






Kapcsolódó könyvek

Tangó

10%2 700 Ft2 999 Ft

Kosárba
Ez az oldal sütiket használ a felhasználói élmény fokozása érdekében. Részletek Elfogadom