Barion Pixel
A szavak tettek.”

A kosár tartlama

Tovább a fizetéshez

Összesen fizetendő:

Új könyvek Atlantisz könyvek Minden bolti könyv Ajánlatunk Vásárlóink kedvencei Most különösen kedvező árú könyvek

Tekintse meg legújabb könyveinket

Motorische Intelligenz - Zwischen Musik und Naturwissenschaft

Motorische Intelligenz - Zwischen Musik und Naturwissenschaft
Borító: Fűzött
ISBN: 9783803151759
Nyelv: német
Oldalszám: 112
Megjelenés éve: 2007
-10%
6 450 Ft
5 805 Ft
Előrendelés
(Bejelentkezés szükséges)

Motorische Intelligenz - Zwischen Musik und Naturwissenschaft

Dokumente eines ungewöhnlichen und faszinierenden Gedankenaustauschs.
Was hat die zeitgenössische Musik mit Neurobiologie zu tun?
Die Verbindung von naturwissenschaftlicher und musischer Begabung ist fast schon sprichwörtlich. Unter Mathematikern, Physikern und Medizinern gibt es auffallend ausgeprägte Musikkenntnisse.
Der »Jahrhundertkomponist« György Ligeti, wie ihn DIE ZEIT nannte, erzählt von seinem Schülertraum, zwei Berufe gleichzeitig auszuüben, Naturwissenschaftler und Komponist, und betrachtet die organische Chemie als wichtigste Quelle seiner kompositorischen Phantasien.
Der Zoologe Gerhard Neuweiler stellt die Basisfrage der Evolutionsforschung: Was ist der grundlegende Unterschied zwischen Affe und Mensch? Und kommt zu dem verblüffenden Schluß, daß die Antwort weniger bei den kognitiven Fähigkeiten als bei der motorischen Intelligenz zu suchen sei.
Diese Antwort entstand in Diskussionen: Wie kann die neurowissenschaftliche Forschung Aufschluß über Phänomene wie die metrische Komplexität virtuosen Klavierspiels geben?

»Der vielbeschworene produktive Austausch zwischen Wissenschaften und Künsten – hier wurde er Ereignis. Ein Komponist verlangt einem Neurophysiologen mit seinen hartnäckigen Fragen Überlegungen ab, die in Neuland führen.« (Wolf Lepenies)

A szerzőkről:
Gerhard Neuweiler, Professor in Frankfurt und bis zu seiner Emeritierung 2003 in München, hat vor allem auf dem Gebiet der Verhaltensneurobiologie geforscht. 2000/01 hat er am Wissenschaftskolleg zu Berlin ein Lehrbuch über Vergleichende Neurobiologie geschrieben.
Ligeti György, 1923-ban született Erdélyben, egyike a legismertebb és leginkább elismert kortárs zeneszerzőknek. 2006-ban, Bécsben halt meg.




A sorozat további kötetei Teljes lista

Kapcsolódó könyvek

Ez az oldal sütiket használ a felhasználói élmény fokozása érdekében. Részletek Elfogadom