Barion Pixel
Words are deeds.”

Cart content

Checkout

Total price:

New books Atlantisz books All books in shop Our recommendation Customers favorite Discount Books

Check out our latest books

Und wir sind es doch – die Krone der Evolution

Und wir sind es doch – die Krone der Evolution
Cover: Kötött
ISBN: 9783803151773
Edition: 1
Language: német
Page no.: 272
Publish year: 2008
-10%
8 200 Ft
7 380 Ft
Preorder
(You have to login)

Und wir sind es doch – die Krone der Evolution

Wo kommen wir her? Wer sind wir? Wo gehen wir hin? Auf diese Fragen gibt Neuweiler klare und provozierende Antworten. Er stellt den Menschen dorthin, wohin die Natur ihn emporgetragen hat, auf den Gipfel der Evolution.

In der Evolution darf es – so die heute vorherrschende Lehrmeinung – keinen Fortschritt geben. In wichtigen Büchern zur Evolutionsforschung kommt der Begriff gar nicht vor, und der bekannte Biologe Stephen Jay Gould hält Fortschritt für eine gesellschaftliche Fiktion. Auch Darwin leugnete den Fortschritt in der Evolution, war aber von der Tatsache beeindruckt, dass im Ablauf der Erdperioden jüngere Organismen den früheren überlegen seien. Dabei muss man die Augen schon krampfhaft verschließen, um den Fortschritt in der Evolution nicht zu sehen.
Der Neurobiologe Gerhard Neuweiler zeigt, wie die Evolution ihre Geschöpfe seit den ersten Organismen vom Einfachen zum Komplexen führt. Dieser Fortschritt gipfelt im menschlichen Gehirn. Im Menschen emanzipiert sich die Evolution, denn er ist das einzige Lebewesen, das die Werkzeuge der Evolution in die Hände nehmen und der natürlichen eine eigene, humane Welt entgegensetzen kann.
A szerzőről:
Gerhard Neuweiler, Professor in Frankfurt und bis zu seiner Emeritierung 2003 in München, hat vor allem auf dem Gebiet der Verhaltensneurobiologie geforscht. 2000/2001 hat er am Wissenschaftskolleg zu Berlin ein Lehrbuch über Vergleichende Neurobiologie geschrieben.




The series's other books Full list

Related books

This site uses cookies to improve your user experience. Details Accept